Die besten Paarvibratoren im Test

Die besten Paarvibratoren im Test

Sexspielzeug gibt es für Frauen und Männer. Mit ihnen leben sie alle erdenklichen sexuellen Vorlieben, Fantasien und Fetische aus. Dann gibt es noch Sexspielzeuge, die von Paaren genutzt werden. Der Paarvibrator sorgt für frischen Wind und neue Lust für beide Partner. Der große und alles entscheidende Unterschied zu anderen Sexspielzeugen ist, dass ein Paarvibrator während dem Sex genutzt werden kann und beide gleichzeitig stimuliert. Bei der Frau stimuliert das Sex Toy den G-Punkt und die Klitoris, während beim männlichen Part der Penis oder die Hoden durch sanfte bis harte Vibrationen massiert werden. Natürlich gibt es nicht nur den einen Paarvibrator, sondern viele verschiedene in unterschiedlichen Größen, Formen und Besonderheiten. Wie Du das Sexspielzeug verwendest und welche Paarvibratoren die besten sind, erfährst Du hier im Test.

Der Vibrator für alle

Sexspielzeuge frischen das Liebesspiel wieder mit neuer Lust auf und lassen die Herzen beider höher schlagen. Sie kommen zur Stimulierung und Penetration von Frauen und Männern zum Einsatz. Während aber die meisten Sex Toys so konzipiert sind, dass zumindest eine Person die Handhabung übernimmt, bietet der Paarvibrator neuen Reiz für beide Partner gleichzeitig. Das Beste daran ist aber, dass niemand den aktiven oder passiven Teil übernehmen muss, beide haben ihre Hände frei für andere Spielereien.

Der besondere Reiz von Vibratoren

Während Sexspielzeuge, sexuelle Fantasien und Fetische bis vor einigen Jahren zum großen Teil noch ein Tabu Thema waren, wird heute offen und ehrlich darüber gesprochen. Das hat dazu geführt, dass immer mehr Singles und Paare den Schritt wagen und sich ein oder gleich mehrere Sex Toys anschaffen. Kaum zu glauben, dass Dildos und Vibratoren lange Zeit den Ruf hatten, nur von verzweifelten, einsamen Frauen genutzt zu werden und Paare so etwas gar nicht nötig hätten. Dass diese Überzeugung die Realität noch nie widergespiegelt hat, beweisen zahlreiche Malereien, Abbildungen und Funde im antiken Ägypten und Griechenland. Dort kamen für diese Zeit sehr einfallsreiche Sexspielzeuge bei Frauen, Männern und Paaren zum Einsatz. Heutzutage sorgen Vibratoren für sinnlich, intensive Momente und versetzen homo- und heterosexuelle Pärchen in völlige Ekstase.

Die Vielfalt der Paarvibratoren

Aktuell sind reizvolle Liebesgadgets für Paare sehr gefragt und sind in vielen verschiedenen Farben, Formen und Größen erhältlich. Eine sehr beliebte Variante von einem Paarvibrator hat eine U-Form, ein Teil wird dabei in die Vagina eingeführt, der andere äußere Teil stimuliert die Klitoris sowie den Penis. Der U-Form Paarvibrator kann natürlich auch anal eingeführt werden und stimuliert dann den G-Punkt. Andere Modelle sehen auf den ersten Blick aus wie eine geschwungene Stimmgabel und können von Frauen und Männern angelegt werden. Du kannst die geschwungen Arme für die Stimulierung der Klitoris, dem G-Punkt-Massage und dem Analbereich.

Für etwas wildere Geschichten gibt es auch Paarvibratoren mit drei Enden, für eine klitorale, vaginale und anale Stimulation. Natürlich kommt auch dabei der männliche Part nicht zu kurz. Du siehst, es gibt Paarvibratoren für alle Vorlieben und jeder hat etwas davon. Der Mann kann sich solch einen Paarvibrator um seinen Penis oder den Hoden legen. Andere Modelle für Pärchen ähneln einem länglichen Vibrator sind aber so flexibel, dass sie in jegliche Richtung gedreht werden können. So können sich homosexuelle Pärchen beide gleichzeitig vaginal und anal stimulieren.

Für allerlei Überraschung geeignet

Ein Paarvibrator ist für viele verschiedene Sexstellungen zu verwenden und für beide eine perfekte Hilfe für ein intensives Erlebnis. Das Sexspielzeug ist sehr flexibel in der Anwendung und kann für weitaus mehr als nur die Stimulation genutzt werden. Wie andere Vibratoren auch, ist ein Paarvibrator wasserdicht und kann in der Badewanne zum Einsatz kommen. Außerdem bietet er sich aufgrund seiner Größe und Unscheinbarkeit ideal für unterwegs an und sorgt so auch außerhalb für spannende und intensive Erlebnisse. Ebenfalls spannend und sehr reizvoll ist, dass viele Modelle mit einer Fernbedienung gesteuert werden können. So kann jeder den anderen Sexpartner mit verschiedenen Vibrationen beim Akt verwöhnen oder bis zu einer gewissen Distanz überraschen.

Ein Sexspielzeug für alle

Kaum ein anderes Sexspielzeug ist so variabel einsetzbar, Homo- und heterosexuelle Pärchen können den Paarvibrator zum Vorspiel als auch zum Akt verwenden und auch Singles werden ihren Spaß und hochintensive Orgasmen damit haben. Mehr Informationen über die besten Paarvibratoren findest Du im Test hier auf unserer Seite.